Loading. Please wait...
search

Wer zum Teufel steckt hinter LINKIS ?

Der Teufel steckt nicht mal mehr im Detail!

Das Gewächshaus des Online Business‘
bringt immer wildere Gewächse hervor!

Wie kann das sein? Das Online Angebot linkis.com (eine Twitter App) agiert seit 2013 und Niemanden scheint es zu interessieren mit welcher rechtlichen Einheit er es zutun hat!

Ein Fallbeispiel stellvertretend für unsere heutige „Kultur“ des Online-Geschäfte-Machens!

Ich bin stetig auf der Suche nach interessanten Angeboten im Netz um meine Online-Erfahrung
und die meiner Leserschaft leichter zu machen.

Dabei stoße ich immer wieder auf sogenannte „Automatisierungs-Dienstleistungen“. Sie versprechen das mühselige Online-Leben leichter zu machen, die eigene Kraft zu multiplizieren!

Einer dieser Dienste wird unter linkis.com angeboten.

Auf den ersten Blick ein pfiffiger Service der es erlaubt Links personalisiert mit anderen zu teilen. Das läuft dann ganz simpel und unkompliziert über den eigenen Twitter-Account.

 

Gesagt, getan:

Linkis Twitter Login

Linkis Twitter Login

Schnell angemeldet via Twitter Account und schon kann es losgehen …

Nur mal schnell die Rechte erteilt damit LINKIS auch wirklich für mich agieren kann und schon dürfte das Leben wieder ein Stück leichter werden …

Doch Halt!

Wem erteile ich da gerade das Recht in meinem Namen mein Profil zu aktualisieren und Tweets in meinem Namen zu veröffentlichen und sogar neuen Leuten zu folgen?

Ich wäre kein Datenschutz-Beauftragter wenn ich nicht an dieser Stelle AGBs bzw. „terms of service“ und Datenschutzvereinbarung also die „privacy rules“ des Anbieters lesen wollen würde …

Also schnell mal auf die Homepage zurück gehüpft und schon unten im „Footer“ fündig geworden: Der Link zu „Privacy„. So durchlesen und abspeichern … doch hoppla! Außer dem üblichen, amerikanischen Geschwafel bzgl. Ihre Daten sind uns heilig und so:

…Linkis is very concerned about safeguarding the confidentiality of your personally identifiable information. We employ administrative, physical and electronic measures designed to protect your information from unauthorized access …

Doch wer ist denn bitte WIR in diesem Fall?

KEIN HINWEIS NICHT HIER ! Ok wir werden gleich an anderer Stelle suchen gehen …

Erstmal noch prüfen in welcher Form ich in Zukunft informiert werde, sobald sich die Regelungen ändern:

…This Privacy Policy may be updated from time to time for any reason; each version will apply to information collected while it was in place. We will notify you of any material changes to our Privacy Policy by posting the new Privacy Policy on our Website…

Ah ja sehr gut, sobald sich was ändert werde ich ordnungsgemäß informiert in dem es auf der Website von LINKIS aktualisiert wird.

Na dann, nehme ich es einfach auf die Liste der anderen 200+ Online Dienste die ich regelmässig auf Änderungen in den AGBs und Datenschutzvereinbarungen hin prüfen muss.

Ok, also ich suche weiter nach dem Vertragspartner und gehe gerade die „terms of service„, also die AGBs durch:

…Read the Terms of Use carefully before accessing or using the Website and Linkis Services. By using our Service you confirm that…

Gut durchlesen heisst es hier, denn ich bin immerhin für alles verantwortlich hier und darf sonst, wenn ich nicht brav bin, den Service nicht weiter benutzen!

Ich muss unheimlich aufpassen, dass ich da keine illegalen Dinge mache und LINKIS verspricht mir nur das in meinem Namen zu posten was ich auch posten will. Nur ich muss eben aufpassen, dass das auch alles legal ist sonst
mache ich mich strafbar und LINKIS kann nicht anders als …

Naja mich sperren!

Die Nutzungsbedingungen sind wieder einmal herausragend einseitig und prompt kommt der nächste Link auf meiner Prüfliste falls sich mal wieder was ändern sollte …

… Changes of terms … on our website ….

Blablabla… wie gehabt auf die Liste und regelmässig Änderungen prüfen …

So und mit welcher Firma hab ich es jetzt zutun?

Hm … zumindest habe ich jetzt schon mal eine EMail-Adresse: info@linkis.com

Also mir ist noch völlig unklar wem jetzt diese Rechte alle gehören denen ich da zugestimmt habe:

© Copyright 2016 by Linkis.com. All rights reserved.

Ok, wir leben ja im Zeitalter des Echtzeit-Supports und schon bin ich mitten in einem Chat mit Jane:

Jane: Is there anything I can help you with?
→well I am much about privacy :-)
→you have huge rights on twitter after my login!
Jane: Hi
Jane: I can tell you about all our features
→I will reject those on the twitter side afterwards ...
Jane: no worries
→just test driving your system
→where is your company located?
Jane: you can revoke access in your Twitter account anytime
Jane: the USA
→nice place warm weather there?
Jane: Almost all the time )
Jane: Can I Help you with Linkis?
→in germany there must be an imprint of some kind
→I did not find any infos on your company so far ..
→any link for me to see the official data about you?
Jane: you can find all the data on our website linkis.com
Jane: read the FAQ, Privacy and Terms
Jane: you also may watch our tutorial video to understand how our app brands your links automatically https://www.youtube.com/watch?v=YzpGnx6pM30
→even in the faq, privacy and terms no data on your company grrrr
→Company Name, Adress, City :-)
→that should be normal practice doing decent business...
Jane: We've provided our users about all the data concerning our app
Jane: Besides, we're always here to help if something is wrong
→please provide me with this information or I will deactivate/deinstall on twitter side and give a blocking information within my network about your "secrecy" would be a real bad start within the german spoken market believe me :-)
→are you startup or one of the big players testing a new way to fish data ?
→what is your mission?
→who is standing behind this? what are you guys standing for?
→if it is making money by selling data in the background ... everybody should know about this ..
→Please help, something is wrong:
Jane: It's a startup and we're not making money by selling data
→there is no official company information within your terms and the whole website!
Jane: Our app helps promote your products, website or your personality on Twitter
→please provide me with the official information abour your legal entity behind this service
→whom with have I signed a terms of service agreement?
Jane: All info is on our website
→well ok !
→this is it ...
Jane: our app do not use your private info or something like this
Jane: it brands your links
Jane: and when you connect any app to your Twitter account, you see the standard Twitter notification

bla bla bla UND Keine Chance auf Auskunft!

Ich setze also mit der Brechstange an:

→last chance:
 →provide me with the legal information now
 →your company name is:
 →the legal representative for the company in means of press responsibility is?
 →your official adress for postal mail is?

Jane hat wohl den Gefallen an meiner Konversation verloren, denn ohne eine Verabschiedung blieb der Chat stumm …

Ich habe dann noch ein paar Fragen nachgeschoben betreffend dem Unternehmen. Leider ohne jegliche Rückantwort!

Also habe ich weiter geforscht …

Z.B. wird auf dem Twitter Account als Location „virgin islands“ angegeben:

linkis virgin islands location of the company

linkis virgin islands location of the company

Leider konnte man weder bei Google noch bei CrunchBase eine valide Information zu dem seit 2013 agierenden Service herausfinden.

Nun gut

Wie ich Jane schon „angedroht“ hatte:

Ich habe den Dienst wieder „verlassen“

d.h. in diesem Fall:

Gleich via Twitter als App wieder deaktiviert

Jetzt noch schnell eine EMail an die beiden bekannten EMail-Adressen

support@linkis.com

info@linkis.com

mit der Bitte um komplette Löschung des Accounts …

Wer auch immer am anderen Ende der Leitung dort sitzt ich hoffe mal es kümmert sich jemand um meine Belange 🙂

Einen schönen Tag noch in unserer wundervollen Welt des Digitalen & Virtuellen ohne jegliche Verantwortung auf der Anbieter-Seite!

Ich wünsche allen übrigen Erdbewohnern noch viel Freude und Erfolg
beim Einsatz von linkis.com …


Wer hat Ähnliches erlebt? Auch schon mal einen „Rückzieher“ bei vermeintlich praktischen Diensten online gemacht?

Schreib mir von Deinen Erfahrungen JETZT!

häufig gelesen
Filter by
Post Page
Verständnisaufbau Geheimnisse Mindblowing Lösung gesucht
Sort by
Digitale Wertschöpfung im Spannungsfeld von Rendite und Impact

Digitale Wertschöpfung – % oder Faktor X?

2018-02-05 13:03:55
heinzhafner

18

Bitcoin zentrale Mahlwerke der Macht

Kryptofieber & die Mahlwerke der zentalen Macht

2017-11-05 22:04:14
heinzhafner

18

wer wird denn gleich panisch davon laufen oder die maske über den kopf ziehen

Wer läuft denn gleich Davos?

2017-03-11 15:54:51
heinzhafner

18

Die Werkstatt des Schreckens steht einen Spalt offen

Einblicke in die Werkstatt des Online Schreckens

2017-01-04 06:37:03
heinzhafner

18

lebensweise-christ-christlich-werte-reichtum-wohlstand-ausgleich-ausgewogen-verantwortung-selbst-gesellschaft-gerecht-stimmig

Christliche Werte und die Welt wie ich sie belebe

2016-09-17 12:51:28
heinzhafner

18

Werte Einstellungen Basis Leben Erfüllung Ansprüche persönliches Heinz J Hafner

Werte & Einstellungen

2016-08-21 03:48:24
heinzhafner

18

Der bequeme Stuhl versinkt langsam

Das Gleichnis vom Stuhl am Sandstrand

2018-09-11 13:07:54
wpmaghjhadmin

8

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts