Loading. Please wait...
search

Die Flut & Der Garten der Lüste

DiCaprio’s Umweltdokumentation dürfte gerne noch radikaler sein

Klimaveränderung: Anstieg der Temperatur

Klimaveränderung

Die Dokumentation von Leonardo DiCaprio’s zeigt erschreckendes, doch ist sie erschreckend genug?

before-the-flood

Die Öko-Doku von Leonardo DiCaprio

„Before The Flood“ ist eine Dokumentation über die Klimaveränderungen. Zu Anfang des Beitrags befindet sich die englische Version eingebettet – online abrufbar und in voller Länge.

Doch der Film zeigt vieles nicht – sagen die Katastrophenforscher. Und doch wird klar: Eine unangenehme Wahrheit kann nicht mehr wegdiskutiert werden schreit förmlich nach Aufmerksamkeit und einer Umkehr!

Versteht mich richtig:

Ich finde den Film wichtig und auch richtig, dass er gemacht wurde. In Bezug auf einige implizit gesetzte Aussagen kann ich nicht alles für gut heißen. Warum?

Fleisch gefällig?

Fleisch gefällig?

Weil es mir zu vereinfacht dargestellt ist und an vielen Stellen ein überzogenes Versprechen der  „green economy“ als neuen Heilsbringer enthält.

Weder die Politik noch die Geschäftswelt wird das notwendige Lösungspotential darstellen!

Wir müssen uns einer Wahrheit uneingeschränkt stellen:

Unsere verschwenderische Art mit der Natur umzugehen, ja sie zu zerstören und dabei den Fuß vom Gas des Wachstums nicht herunter zu bekommen ist ein weit größerer Treiber des Unheils als selbst der Film von Leonardo DiCaprio betont.

Zerstörte Natur

Zerstörte Natur

Das Desaster steht nicht nur vor der Tür, es formt sich schon heute und die technokratischen Phantasien so mancher Fortschrittsgläubigen dürften nicht ausreichen um eine „Wende“ hinzulegen.

Es braucht mehr als nur kommerzielle Finanzierung oder umfassende Forschung! Es braucht eine massive Bewegung aller von unten …

Der Aufruf dürfte einer der schmerzhaftesten und schwierigste sein:
Ändere Dein Leben! Schränke Dich ein! Revolutioniere Dein Konsumverhalten!

Mit grünem Wachstum alleine dürfte es nicht klappen …

Skepsis gegenüber allen Verantwortungsträgern ist ein wichtiger Punkt.

JEDER!

JEDER!

Die eigene Radikalität in Bezug auf die eigene Lebensführung DER HAUPTPUNKT!

Wer selbst aus voller Überzeugung heraus agiert kann und wird jegliche Halbherzigkeit von Seiten der Verantwortlichen nicht mehr akzeptieren und hinnehmen …

Ich ziehe ein anderes Fazit als der Film:

„Grüne Wirtschaft“ ist weit zuwenig und viel zu langsam für das was unsere Welt heute braucht!

Steuern?

Steuern als Lösung?

Um eine wirklich „grüne Utopie“ zu realisieren braucht es radikale Veränderung – diese wird nicht auf Basis von Politik und Wirtschaft aus sich heraus entstehen, und wenn doch dann halbherzig und zu langsam!

Stellt Euch der Wahrheit, bildet Euch, organisiert euch und zieht Konsequenzen!

Nur vereintes Kämpfen und Agieren für das Gute – für alle Mensch und die weltweite Natur hat eine Chance.

alle-keiner-darf-wegsehen-400

Alle & Gemeinsam!

Bedingungsloses, kooperatives Miteinander statt Rhetorik und „Prinzip Hoffnung“ als Konsument.

Oder wollen Sie der beschleunigten Zerstörung weiter passiv zusehen?

Der Film erfüllt einerseits die Sensibilisierung von Massen durch drastische Darstellungen und doch versäumt er die wirklich notwendigen und zielführenden Maßnahmen des Einzelnen klar herauszustellen.

Vertrauen wir nicht auf „die Offiziellen“. Warten wir nicht auf deren „Aufwachen“.

Die Flut kommt! So oder so!

Die Flut kommt! So oder so!

JETZT ist die Zeit des kooperativen Miteinanders.

Die Technik, das Verstädnis und der Bedarf –
alles steht bereit und braucht Dich!

 

Vergiss den Profit des Einzelnen und die Bewahrung von überhöhtem Lebensstandard …

 

Eine Flut der Bereinigung wird losbrechen …
entweder durch Menschen oder durch die Natur  …
so oder so …

„es“ wird kommen …

 

 

Ändere ES jetzt


Virtuelle Tour durch den Garten der Lüste von Hieronymus Bosch
tuinderlusten-jheronimusbosch.ntr.nl/en

Virtuelle Tour "Im Garten der Lüste"

Virtuelle Tour „Im Garten der Lüste“

Über das Projekt (english):

The interactive documentary Jheronimus Bosch, the Garden of Earthly Delightsprovides an in-depth tour though The Garden of Earthly Delights. In a web interface the visitor will be taken on an audio-visual journey, including sound, music, video and images to enrich the storytelling.

Synopsis

The interactive documentary Jheronimus Bosch, the Garden of Earthly Delightsprovides an in-depth tour though The Garden of Earthly Delights. Accompanied by high resolution images of the painting, the exciting story of this masterpiece unfolds.

Besides the exploration of the art historical story of the painting we will give insight to the creative process of Jheronimus Bosch. In a web interface the visitor will be taken on an audio-visual journey, including sound, music, video and images to enrich the storytelling. The visitor of the interactive documentary will get a better understanding of what it was like to live in the Late Middle Ages, and for example of what importance religion was in daily life. The interactive documentary can be read like a book, one can come back after a visit and pick up the book again from the shelf to further explore.

The Garden of Earthly Delights is a story about moral and sin in a particular time. The painting however is timeless. The journey that the visitor sets out on in the interactive documentary is a personal one. Beneath the surface we aim to invite the visitor to reflect upon and question their sins and morals.

The interactive documentary Hieronymus Bosch, The Garden of Delights is part of the transmedia tryptich: ‚Hieronymus Bosch‘. The transmedia tryptich consists of the documentary film ‚Hieronymus Bosch, touched by the devil‘, the interactive documentary ‚Hieronymus Bosch: Garden of Earthly Delights‘ and the Virtual Reality documentary ‚Hieronymus Bosch, the Eyes of the Owl‘. Website: http://jheronimus-bosch.nl


Inspirationen, Quellen und interessante Adressen im Netz

Website zum Film „Fisher Stevens: Before The Flood“
beforetheflood.com

National Geographic COM: „Before the Flood“
channel.nationalgeographic.com/before-the-flood

Collider COM: „Before the Flood – Review“
collider.com/before-the-flood-review-leonardo-dicaprio

Rotten Tomatoes COM: „Before the Flood 2016“
rottentomatoes.com/m/before_the_flood_2016

Stadt Bremerhaven DE: „Before the flood: Klimawandel Doku mit Leonardo DiCaprio“
stadt-bremerhaven.de/before-the-flood-klimawandel-doku-mit-leonardo-dicaprio-kostenlos-streamen

Albrecht Duerer Apokalypse DE: „Seine Zeitgenossen: Hieronymus Bosch – Der Garten der Lüste“
albrecht-duerer-apokalypse.de/seine-zeitgenossen/hieronymus-bosch/der-garten-der-lueste

EN Wikipedia ORG: „The Garden of Earthly Delights“
en.wikipedia.org/wiki/The_Garden_of_Earthly_Delights

 

häufig gelesen
Filter by
Post Page
Verständnisaufbau Gastbeitrag Geheimnisse Unzumutbar Mindblowing
Sort by
Digitale Wertschöpfung im Spannungsfeld von Rendite und Impact

Digitale Wertschöpfung – % oder Faktor X?

2018-02-05 13:03:55
heinzhafner

18

Bermuda Dreieck der Kryptowährungen Bitcoin Tether Bitfinex MtGox

Das Bermuda-Dreieck der Kryptowährungen

2017-11-24 15:31:22
heinzhafner

18

Kreaturen der Zukunft

GEO: Kreaturen der Zukunft

2017-11-05 23:38:56
heinzhafner

18

Tom Theunissen Der Mensch von morgen Ein evolutionärer Reisebericht

Der Mensch von morgen

2017-11-05 23:20:38
heinzhafner

18

Bitcoin zentrale Mahlwerke der Macht

Kryptofieber & die Mahlwerke der zentalen Macht

2017-11-05 22:04:14
heinzhafner

18

Weltveränderung Turbulenzen Mut Anpassung Einfluß Verbesserung

Weltveränderung in rasender Geschwindigkeit? Ja!

2017-08-06 22:17:36
heinzhafner

18

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts